Referenzen

Nach über 10jährigem Firmenbestehen freuen wir uns immer wieder auf Rückmeldungen von zufriedenen Kunden.
Eine Liste unserer realisierten Projekte vermittelt Ihnen eine Übersicht über unser Schaffensspektrum:

Biogasanlage MVA Rathendorf
Biogasanlage MVA Rathendorf
Biogasanlage MVA Rathendorf
Inbetriebnahme: August 2010
System: 1 Fermenter 1.975 m³ (netto)
1 Feststoffdosierer mit 12 m³ Inhalt
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 191 kW el.
Biogasanlage MVA Ranspach
Biogasanlage MVA Ranspach
Biogasanlage MVA Ranspach
Inbetriebnahme: Dezember 2009
System: 1 Fermenter 1.633 m³ (netto)
1 Feststoffdosierer mit 16 m³ Inhalt
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 191 kW el.
Erweiterung Biogasanlage MVA Reuth
Erweiterung Biogasanlage MVA Reuth
Erweiterung Biogasanlage MVA Reuth
Inbetriebnahme: Dezember 2009
System: 1 Nachgärbehälter 1.323 m³ (netto)
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 191 kW el.
Biogasanlage MVA Groß Quenstedt
Biogasanlage MVA Groß Quenstedt
Biogasanlage MVA Groß Quenstedt
Inbetriebnahme: Oktober 2009
System: 2 Fermenter je 1.323 m³ (netto)
1 Feststoffdosierer mit 20 m³ Inhalt
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 191 kW el.
Biogasanlage MVA Dorfchemnitz
Biogasanlage MVA Dorfchemnitz
Biogasanlage MVA Dorfchemnitz
Inbetriebnahme: Oktober 2009
System: 2 Fermenter je 1.323 m³ (netto)
Vorgrube 49 m³ (netto)
1 Feststoffdosierer mit 16 m³ Inhalt
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 252 kW el.
Biogasanlage Rupprecht / Mühlbach
Biogasanlage Rupprecht / Mühlbach
Biogasanlage Rupprecht / Mühlbach
Inbetriebnahme: Dezember 2008
System: 1 Fermenter 1.045 m³ (netto)
1 BHKW Gas-Otto „MAN“ 190 kW el.
1 Feststoffdosierer mit 8 m³ Inhalt
Erweiterung Biogasanlage Rinderanlage Clausnitz
Erweiterung Biogasanlage Rinderanlage Clausnitz
Erweiterung Biogasanlage Rinderanlage Clausnitz
Inbetriebnahme: Oktober 2007
System: 1 Nachfermenter 1.045 m³ (netto)
Erneuerung BHKW-Anlage auf 500 kWel.
Erweiterung Biogasanlage MVA Oberlungwitz
Erweiterung Biogasanlage MVA Oberlungwitz
Erweiterung Biogasanlage MVA Oberlungwitz
Inbetriebnahme: Oktober 2007
System: 1 Vorfermenter 1.045 m³ (netto)
1 BHKW Zündst. „Deutz“ 340 kW el.